ich erlebe regierungswechsel anscheinend immer vom ausland her (ein paar knips-bilder aus prag folgen...):
letztes mal war´s aus rot-schwarz raus und in schwarz-blau rein
*schock*
diesmal wohl andersrum...
bei der analyse der ergebnisse finde ich besonders relevant, dass schwarz die "geborgten" blau-stimmen wieder verloren hat: der rechte-protestwähler nahm also die stimmen wieder zurück.
schade nur dass es nicht ein paar weniger sind -nämlich weniger als grün.
so richtig zum k***en find ich allerdings, dass das haider-land kärnten uns rest-österreicher in geiselhaft nimmt und wir die watschengesichter weste und scheuch (mein persönlicher favorit) weitere 4 jahre ertragen werden müssen.
...es sei denn der weihnachtsmann erhört doch noch meine gebete und die wahlkarten sorgen für die erhofften eingfrorenen watschengesichter.
bassenatratsch global am 4. Oktober 2006, 12:19 comment

 
pappnase, 4. Oktober 2006, 18:54
ich bezweifele, dass ihre wünsche in erfüllung gehen, im schlimmsten fall eiert östereich bald genau so rum wie das deutsche land...

link

 
sweetmaker, 4. Oktober 2006, 19:10
und/oder es werden die pfründe wieder brav aufgeteilt...
ich seh eine grosse koalition auch als stillstand

Link

 
pappnase, 4. Oktober 2006, 19:14
eher schlimmer als das...

Link

 
sweetmaker, 9. Oktober 2006, 15:01
update:
nachdem die wahlkarten die orangen höchtswahrscheinlich doch nicht runterdrücken werden, gibts noch eine chance...

link